top of page
Venture Heights Knights Logo designed by 5Design

Venture Heights-Schule

Lernen mit Technologie ist ein wichtiger Schwerpunkt an der Venture Heights School.  Vom Kindergarten bis zur 8. Klasse gibt es so viele Plattformen und Möglichkeiten für Schüler und Lehrer, sich zu entwickeln und zu experimentieren!_cc781905-5cde-3194-bb3b -136bad5cf58d_ Venture Heights erweitert ständig unser Angebot für Kinder.   Unsere Schüler der ersten und zweiten Klasse fangen an, mit ihren neuen OsMo-Maschinen zu arbeiten, und Venture Heights hat gerade eine neue GlowForge erworben!

 

Wenn neue Technologien entstehen und verfügbar werden, ist Venture Heights immer bereit, sich der Herausforderung zu stellen, und begrüßt die Gelegenheit, am Rande der Entwicklungen zu stehen!

Students with laptops in classroom at Venture Heights School

Das moderne Klassenzimmer

In den Klassenzimmern von Mrs. Gabrysh, Mrs. Tremain, Mrs. Heit und Mrs. Antoniuk haben wir an einem selbstgesteuerten Unterrichtsmodell namens „The Modern Classroom“ gearbeitet, das Schüler zu fähigen Lernenden heranbildet. Wir glauben, dass es wichtig ist, dass die Schüler wirklich verstehen, was sie in der Schule lernen, und möchten in der Lage sein, die individuellen Bedürfnisse jedes Schülers zu erfüllen. Unser Ziel ist es, jedem Schüler zu helfen, Meisterschaft zu erlangen, mit einem gemischten, selbstgesteuerten Ansatz, der Technologie nutzt, um die Bedürfnisse jedes Schülers zu erfüllen.

In unserem Unterricht haben wir an diesem Ansatz gearbeitet, insbesondere in Mathematik. Die Schüler haben Zugang zu einer ganzen Mathematikeinheit, damit sie in ihrem eigenen Tempo arbeiten können. Jede Lektion ist stark auf ein bestimmtes Lernziel ausgerichtet. Viele Lektionen beginnen mit einem kurzen 4- bis 8-minütigen Lehrvideo (erstellt von einem der 7/8-Lehrer), das die Schüler ansehen und anhören, während sie eingebettete Fragen und geführte Notizen ausfüllen. Das Betrachten eines Videos, während Sie einer Stimme lauschen, das Lesen von Text auf dem Bildschirm und das Aufschreiben von Notizen, beschäftigt Schüler mit einer Vielzahl von Lernstilen und baut gleichzeitig mehrere Fähigkeiten auf. Die Schüler arbeiten dann weiter an verschiedenen Must Do-, Should Do- und Aspire To Do-Aufgaben, bevor sie ein Exit/Mastery Ticket ausfüllen und sich als fähige Lernende einschätzen. 

Die Schüler wissen es zu schätzen, dass sie in ihrem eigenen Tempo arbeiten können und nicht abhängig vom Tempo eines anderen beschleunigen oder verlangsamen müssen Video ist sehr hilfreich.  Einige Schüler ziehen es vor, eine Vorschau der Lektion zu Hause anzusehen, sodass sie ihre Zeit während des Unterrichts damit verbringen, spezifische Fragen zu der jeweiligen Lektion zu stellen.  Eltern, die ihrem Kind zu Hause helfen, haben es als vorteilhaft empfunden, sich die Lehrvideos ansehen zu können und zu sehen, welche Sprache wir im Unterricht verwenden, wenn wir Konzepte erklären. Wir hoffen, dass wir mit diesem Ansatz dazu beitragen können, Lehrer, Schüler und Familien zusammenzubringen. Wir ermutigen die Schüler, ehrlich zu uns darüber zu sein, was für sie funktioniert und was nicht.  Gemeinsam können wir an einem Plan arbeiten, der ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Students in classroom at Venture Heights School

3D-Drucklabor und Digital Creation Lab

Im Herbst 2018 beantragte und erhielt Herr Zintel von der Dakota Dunes Community Development Corporation einen Zuschuss für den Kauf von fünf 3D-Druckern (Creality CR-10s) für Venture Heights. Nachdem er einen Raum entworfen und die Drucker installiert hatte, begann Herr Zintel mit den Schülern der 7./8. Neben dem 3D-Druck erforschten die Schüler Programmieren, Webdesign und Stop-Motion. 

 

In diesem Jahr verwenden die Schüler weiterhin Tinkercad, um 3D-Modelle zu erstellen. Tinkercad ist eine kostenlose App, die im Chrome-Browser ausgeführt wird.  Nachdem die Modelle erstellt wurden, „slicen“ die Schüler die Datei mit einem anderen Programm (Cura), damit die Datei vom Drucker gelesen werden kann. Der Drucker verwendet dann eine Vielzahl von PLA-Filamenten, um die Kreation zum Leben zu erwecken. Die Studierenden sind auch eingeladen, einige Dateien online zu finden, sie zu ändern und auch auszudrucken.  

 

Der 3D-Druckerraum war eine sehr coole Ergänzung unserer Sammlung ständig wachsender Technologie, die von unseren Studenten an der VHS verwendet wird. 

3D Print lab and students at Venture Heights School
3D Print Lab at Venture Heights School
digital creations lab at venture heights school in martensville sk

In den vergangenen Wochen hat Herr Zintel mit einer Gruppe von Schülern zusammengearbeitet, um ein „Digital Creation Lab“ zu entwerfen media.  Der Raum wurde mit einem Greenscreen, Zeichentischen, Desktop-Computern, iPads, Chromebooks, Beleuchtung, Logitech Crayons, Stativen, Mikrofonen und Headsets ausgestattet._cc781905-5cde-3194-bb3b- 136schlecht5cf58d_

 

In diesem neuen Raum werden die Schüler zusammenarbeiten, um digitale Projekte zu erstellen, darunter Videos, Audiodateien und digitale Kunst. Da viele unserer Schüler zu Hause Zugang zu Geräten/Computern haben, können sie die im DCL erlernten Fähigkeiten zu Hause anwenden.  Alle Apps wurden speziell ausgewählt, da sie kostenlos (oder kostengünstig) und benutzerfreundlich sind.  Apps wie GarageBand, iMovie, CapCut, Stop Motion Studio und Procreate sind kostengünstig und können verwendet werden, um professionell aussehende Medien zu erstellen.  

 

Wir freuen uns, dass Studenten (und Mitarbeiter) jeden Alters einzigartige und interessante Inhalte in unserem neuen Digital Creation Lab erstellen. 

digital creativity at venture heights school in martensville sk
digital creativ e lab at venture heights school in martensville saskatchewan

Herr Zintel ist stolz auf die Kreationen, die seine Schüler in diesen beiden Labors machen, und wird sein Bestes tun, um so viele davon wie möglich auf diesem YouTube-Kanal zu veröffentlichen! Geben Sie ihm ein "Gefällt mir" und ein "Abonnieren", um alle zukünftigen Ergänzungen zu sehen!

Computerlabor

Unser Computerraum wird als Ergänzung zu der in Venture Heights angebotenen In-Class-Technologie genutzt. 

Dies ist eine ziemliche Umkehrung von den Tagen, als das traditionelle Computerlabor das Zentrum für Technologie und Lehrplanintegration war. 

Klassenzimmer nutzen das Labor für groß angelegte Projekte, Forschung und  Entwicklung von technologischen Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts.

Image of the computer lab classroom with all the student work desks and computers

Industrielle Künste

Image of the schools industrial arts workshop

Als Teil des Programms für praktische und angewandte Kunst an der Venture Heights School erstellen Schüler der Klassen 7 und 8 wunderschöne Projekte, während sie in unserem Schulladen sichere Holzbearbeitungsfähigkeiten entwickeln. Schüler der siebten Klasse konzentrieren sich auf Handwerkzeuge, um einen Vogelhäuschen zu bauen und einen Holzstift zu drehen. Schüler der 8. Klasse konzentrieren sich auf Elektrowerkzeuge, während sie ein Kanupaddel bauen und die Kunstform der Intarsien erforschen. Wir haben unserem Shop gerade einen Glowforge-Lasergravierer hinzugefügt, mit dem Schüler die Automatisierung erkunden und komplizierte Details zu ihren Projekten hinzufügen können! 

Mr. Robson ist stolz auf die Arbeit seiner Schüler und wollte einen Bereich, um sie der Welt zu zeigen, also erstellte er eine Instagram-Seite, die den Kreationen der Schüler gewidmet ist.

Schau vorbei und folge ihm!

Galerie der Schulbilder

Return to 5Design

This page proudly donated and maintained by 5Design

Seht euch unser neues Glowforge in Aktion an!

bottom of page